Willkommen bei PS-Galonska

Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand. Die Möglichkeiten die ich Ihnen biete sind vielfältig.

Mit den Methoden der Psychosynthese biete ich Ihnen eine neue Sichtweise auf Ihr Leben.

Psychosynthese? Was Psychosynthese Ihnen bietet erfahren Sie hier auf dieser Seite.


Die Kurse

„Auszeit“ – Ihr Wohlfühlkurs am Morgen

Dieser Kurs ist für alle, die mehr Kraft für den Alltag brauchen, also aufwachen und entdecken wie schön und vielfältig das Leben ist.
Es gilt diese Potentiale aus Ihrem Inneren zu heben und kreativ in Ihrem Leben umzusetzen
Klingt einfacher als es ist? – Ist einfacher als es klingt!
Wechselnde monatliche Themen
Jeden 1. Mittwoch im Monat von 10:30 Uhr – 12:30 Uhr
im Namastek, Bahnhofstr. 2,
46395 Bocholt.
Jeden 1. Dienstag im Monat von 10:30 Uhr – 12:30 Uhr
in der Psychosynthese-Praxis
An der Tongrube 30
46147 Oberhausen
Kosten 15,-€
Anmeldung unter:
Jutta Galonska: 015772529592



Ihre persönliche Trainerin

Jutta Galonska


Was ist PS?

Heilung und Wandlung geschehen eher durch imaginatives leibliches Erleben als durch Denken. (Hüther)

„Werde was Du bist“ das ist das was der Begründer der PS Roberto Assagioli in den Mittelpunkt seiner Arbeit setzte, d.h. es ist schon alles in uns vorhanden, wir müssen nichts hinzufügen und nichts verdrängen.

Die Potentiale müssen uns nur bewusst werden damit Sie für ein gesundes Leben genutzt werden können.

Die PS hat ein breites Spektrum wirksamer Methoden die Ihre persönliche Entwicklung unterstützt.

Die PS arbeitet mit kreativen, erlebnis- und körperorientierten Methoden.

Körperempfindungen und innere Bilder sind Ausdruck seelischer Prozesse die in den Sitzungen aufgegriffen werden.

Neurobiologisch ist heute nachgewiesen, dass unser Denken, Fühlen und Handeln ausschlaggebend dafür sind welche Nervenverschaltungen stabilisiert und ausgebaut und welche durch unzureichende Nutzung gelockert oder aufgelöst werden.

Nur wenn wir uns der Herkunft und der Macht dieser Bilder bewusst werden, können wir auch darüber nachdenken wie wir es anstellen, dass künftig wir die Bilder und nicht die Bilder uns bestimmen (Gerald Hüther; Neurobiologe)

An der Uni Oldenburg wurde im Rahmen einer Doktorarbeit die Wirksamkeit der Psychosynthese (Kölner Modell) geprüft.

Die Methoden der Psychosynthese entsprechen neuesten biologischen Forschungen.